Tiere vor meiner Kamera haben zu dürfen ist für mich ganz wundervoll. Dabei versuche ich stets, die natürliche Schönheit der Kreatur hervorzuheben, ohne viel Schnickschnack drumherum, also möglichst pur und unverfälscht. bisher handelte es sich bei meinem Models meist um Katzen und Hunde, die hervorragend interagieren, wenn man ihnen den nötigen Respekt, sowie eine Menge Zeit und Geduld widmet.
Mein Cousin ist passionierter Brieftaubenzüchter hier im Osten Österreichs, und mit Verlaub gesagt, auch ein sehr erfolgreicher dazu. Seine gefiederten Freunde sind nicht nur zuverlässige, rasante Flieger, sondern auch prachtvolle Vögel. Ihre hervorragenden Gene finden sich in vielen Generationen.
Es kam, wie es kommen musste, bald stand unser erstes "Brieftauben-Shooting" an!
Sowohl Hansi Kaintz (mein Cousin) als auch sein Freund und Züchterkollege Josef Königshofer gaben mir Unterricht in Rassekunde und zeigten mir, welche Merkmale die Qualität einer Brieftaube ausmachen. So lernte ich quasi im Anschauungsunterricht, wie die Schwingen ideal befedert sind, wenn die Taube aussergewöhnliche Wettflugzeiten erzielt. Ich erfuhr auch einiges über Form und Schnitt des Schwanzes, dem ja als Ruder bzw. Steuer beim Fliegen eine bedeutende Rolle zuteil wird. Dazu lernte ich noch die Schönheit eines Taubenauges zu sehen und zu erkennen. Dieses farbenprächtige Juwel ist facettenreich und strahlend, und wahrlich ein Schmuckstück der Natur.
Das Ablichten dieser schönen und liebenswerten Tiere ist die eine Sache, die Erstellung der "Model-Sedcard" eine andere. Das passiert in Ruhe daheim am Computer mittels hochwertiger EBV. Will man diese repräsentativen Portraits für Auktionen nutzen, werden die Körper der Tiere weitläufig gerne mittels Schablonen geformt. Als passionierter Naturfotograf mag ich persönlich die natürlichen, unverfälschten Körperformen jedoch lieber, denn das gibt dem Bild Individualität, Ehrlichkeit und Charakter. Doch wie allgemein bekannt liegt die Schönheit stets im Auge des Betrachters, und so hat die Eleganz des Bodyshapings hier ganz eindeutig ebenfalls ihren Platz!
All diese Erkenntnisse möchte ich nun gerne mit meiner Kamera einfangen, und detailgetreu wiedergeben!
Die gefiederten "Models" sind dabei meist recht kooperativ, zumal sie ja auf ihren Menschen geprägt sind, der sie zum Fototermin bringt und hier liebevoll betreut. Speziell den jüngeren Gesellen sitzt aber doch ab und an der Schalk im Nacken, und sie versuchen, ihre Flugkünste standepede unter Beweis zu stellen. Hier gilt es, Ruhe zu bewahren und die Situation ohne Hektik zu entschärfen. Es ist mir ein tiefes Anliegen, dem Tier eine möglichst stressarme Atmosphäre angedeihen zu lassen und es bereitet mir Freude, die Täubchen glücklich gurren zu hören. 
Die diesbezügliche Zusammenarbeit mit Hans und Josef, sowie deren bezaubernden Täubchen ist ein tolles Erlebnis, und ich denke, die Ergebnisse können sich sehen lassen:

 

 

 

 

Hier möchte ich gerne den Unterschied zwischen einem "natürlichen" Portrait (links) und dem "geformten" Körper (rechts) derselben Taube zeigen.

Auf der einen Seite quasi wie sie leibt und lebt, auf der anderen Seite fertig aufgepimpt für den Laufsteg ...

 

ohne Bodyshaping   mit Bodyshaping

 

 

Bei diesem älteren Herrn ist der Unterschied zwischen "Alltagslook"  und  "Modelstyling"  nicht ganz so gravierend, aber natürlich dennoch unverkennbar.

Die Art der Gestaltung richtet sich natürlich immer nach den Wünschen des Taubenhalters und vor allem nach dessen Anforderungen und Verwendungszweck.

 

ohne Bodyshaping   mit Bodyshaping

 

 

 

 

 

Das Taubenauge - ein Kunstwerk der Natur. Egal, ob es sich um ein helles, oder auch ein dunkles Auge handelt, die Farbenpracht erinnert in jedem Fall an die Faszination eines Kaleidoskops

Taubenauge in Nahaufnahme   Taubenauge in Nahaufnahme

 

Der Flügel der Brieftaube ist gleichzusetzen mit unserem Arm, wobei sich die Federn ausschliesslich am Unterarm befinden. Die 10 Handschwingfedern beginnen der Grösse nach bei der Axialfeder (Mitte) und werden lateral länger. Zum Ellenbogen hin finden wir die 11 Armschwingfedern. Einen Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Tieren gibt es übrigens nicht. Muskeln und Befederung nehmen bei der Leistung einer Flugtaube einen bedeutenden Stellenwert ein, neben dem regelmässigen Training spielt hier auch die Vererbung eine wichtige Rolle.

Taubenflügel - Anatomie (Quelle: Internet)   Taubenflügel - Körperstudie

 

 

Aus den gewonnen Einzelaufnahmen jeder Taube (Körper, Flügel, Auge) werden Collagen angefertigt, die für den perfekten Internetauftritt bestens geeignet sind. Natürlich ist es auch möglich, diese Bilder auf Fotopapier ausbelichten zu lassen, um anlässlich verschiedenster Veranstaltungen ein kleines Portfolio seiner besten und schönsten Tiere parat zu haben. Auch an Verbandsabenden fachsimpelt es sich angeregter beim Betrachten eines solchen Albums. Ganz bezaubernd ist auch die Möglichkeit, seine wertvollsten Tauben in einem Fotobuch zu verewigen, vielleicht als kleine Erinnerung "wie alles begann" mit dem Brieftaubensport, oder aber auch als kleines Präsent für einen lieben Menschen .....
Die hohe Auflösung der Bilder erlaubt natürlich auch die Präsentation in Magazinen und Printmedien.

Die Gestaltungsmöglichkeit ist schier grenzenlos. Die Einbindung verschiedener Hintergründe, Beschreibungen, oder auch das Züchterlogo macht jede Collage einzigartig.

 
 

Natürlich werden die Täubchen im Original stets korrekt (rechtes Bein beringt) dargestellt.
In meiner nachstehenden Auswahl habe ich einige Bildchen gespiegelt, damit die Vögel
abwechselnd nach links oder rechts schauen  ... einfach der Kreativität wegen ;-)
 

Hintergrunddesign: Himmel / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Winterwald / modellierte Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Sonnenaufgang / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Winterlandschaft / modellierte Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Sonnenuntergang / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Zuhause / modellierte Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Grönland / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Leuchtturm/ modellierte Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Morgennebel / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Sanddünen / modellierte Körperform der Taube

Hintergrunddesign: See / natürliche Körperform der Taube

Hintergrunddesign: Schilf / modellierte Körperform der Taube

 

   PhotoFeelings, all rights reserved

Site Originated 13.12.2012

 

  Free counter and web stats